Dankbar sein

Eine Woche nach dem Launch. Nachklingen. Viele für mich bedeutende Menschen sind gekommen. Viele herzensgute Rückmeldungen habe ich geschenkt gekriegt. Ein Glücksbringer. Ein Kärtli. Nachrichten. Das zauberhafteste Video, wobei dieser spezielle Moment immer wieder zum Leben erwacht.

Und manchmal frage ich mich: Was mache ich da eigentlich? Manchmal schleichen sich die fiesen Zweifel ein. Halte ich inne und höre dann meine innere Stimme sanft flüstern: Du bist richtig. Die stärkenden Worte von da draussen singen schon nahezu im Chor mit meiner inneren Stimme. So als mich der wundervolle Blogpost von einer lieben Freundin erreicht. Sie tüpft jeden Bereich meines Herzensprojekts mit ihrem grazilen Englisch. Und dann kommt es: Ich liege eingekuschelt auf dem Sofa und lese diese eine Zeile. Es friert mich und wird mir zugleich ganz wohlig warm im ganzen Körper. Du triffst mich mitten ins Herz. Mir kommen die Tränen. Vor Glück. Vor Dankbarkeit. Denn in diesem Moment werden die zweifelnden Fragen beantwortet. Und meine innere flüsternde Stimme singt nun klingend: Du bist richtig. Goldrichtig. Danke, Fabienne. 

Auch für dieses hübsche Bild von einem meiner Lama Stirnbänder.

unnamed.jpg

Fabienne pflegt ihren Blog Natural Always mit soviel Sorgfalt, Stil und Feingefühl - hier findet ihr healthy, plant-based recipes.