Beauty.

Schönheit. Jeder und jede hat davon eine andere Definition. Meine hat sich in den vergangenen Jahren drastisch verändert. Wo es früher mein Ziel war, ‘perfekt’ auszusehen, spüre ich heute, dass es um so viel mehr geht. Und eigentlich so viel weniger braucht. Denn ganz banal ausgesprochen sind wir alle bereits schön, so wie wir sind. Weil wir alle einzigartig sind. Und das genau so gut ist. Klingt märchenhaft. Aber ist so. Die Natur ist in ihrer Imperfektion perfekt. Und so sind es wir.

Meine auserwählten, in den letzten 3-4 Jahren herauskristallisierten Schätze im Badezimmer:

Meine Beauty-Lieblinge finde ich vor allem hier:

  • Badezimmer-Basics wie Rasierer, Shampoobar, Seife, Zahntabs etc. im Bare Ware Winterthur

  • Körper- und Gesichtsöle sowie Floral Toner und handgemachte Produkte von und bei Pretty & Pure Zürich

  • Getönte Tagespflege von Ringana und Schmink-Basics von Yves Stöckli durch Beautician Alina Sara

  • Haarpflege wie Organic Hairspray oder ein Hitzeschutz von Less is more aus Wien

Mehr Tipps & Tricks wie zum Beispiel eine Heilerde-Maske oder ein Kaffeesatz-Peeling in den Stories & der Highlights ‘Beauty’: